Freie Dorfgemeinschaft Schwangau
27.05.2015 19:27 Alter: 5 yrs
Von: Gisela und Hansjörg Lederer

Bericht der Kräuterwanderung am 11.05.2015


Kräuterwanderung

Kräuterwanderung

Zahlreiche Interessierte folgten der Einladung der Freien Dorfgemeinschaft Schwangau zu einer Kräuterwanderung im Kurpark.

Die Medizinjournalistin Frau Dr. Schicker aus Füssen befasst sich seit einigen Jahren mit Wildkräutern und erläuterte an vielen Beispielen, welche Kräuter verwendbar sind und von welchen man besser Abstand hält.

Der Kurpark bietet eine naturbelassene Alpwiese, wie sie mittlerweile nur noch sehr selten ist. Schon nach wenigen Schritten findet sich eine unglaubliche Vielfalt. Neben bekannten Pflanzen wie Spitzwegerich, Frauenmantel oder Persischer Ehrenpreis lernten die Teilnehmer auch das Klettenlabkraut kennen, welches den Lymphfluss anregt und blutreinigend wirkt.

Eine besonders wertvolle Pflanze ist die Arnika. Leider wurde der Pflanzenbestand von Pflanzenräubern fast ausgerottet, obwohl die Pflanze geschützt ist und daher nicht ausgegraben werden darf.

Arnika braucht ganz bestimmte Standorte und kann sehr schlecht umgesiedelt werden.

Frau Dr. Schicker beendete ihren überaus interessanten Rundgang mit der Bitte, beim Sammeln immer auch auf Nachhaltigkeit und Artenschutz zu achten.